Verbundprojekt Hauptamt stärkt Ehrenamt

HAsEA im Landkreis Emsland

 

Der Landkreis Emsland ist als einer von bundesweit 18 Landkreisen ausgewählt, im Rahmen des Projektes "Hauptamt stärkt Ehrenamt" für drei Jahre bis Ende 2022 Strukturen zur Engagementförderung zu schaffen und vorhandene auszubauen. Dieses Verbundprojekt wurde gemeinsam vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit dem Deutschen Landkreistag initiiert.  

 

 

 

Für dieses Projekt  - im Emsland "HAsEA" genannt - konnten die emsländischen Kommunen, der Caritasverband und der Partitätische als Projektpartner gewonnen werden.

 

Mit '"HAsEA" bekommen die Mitarbeiterinnen des Ehrenamtsservice beim Landkreis Emsland nun Unterstützung durch fünf regionale Projektstellen. Diese sollen den Ehrenamtlichen mit Rat und Tat zur Seite stehen - egal ob im Verein, in einer Einrichtung, oder in einer freien Initiative. Ziel ist es, Projekte im Aufbau zu begleiten, neue Netzwerke aufzubauen und Angebote im Bereich Qualifizierung, Anerkennung und Unterstützung zu schaffen. Ehrenamtliche und bereits vorhandene Einrichtungen sollen dabei auf Augenhöhe mit eingebunden werden. 

Die regionalen Projektstellen und die Mitarbeiterinnen im Ehrenamtsservice freuen sich auf Ideen, Anregungen und Anfragen, die aus der Bevölkerung kommen!

 

Anfang Juli 2020 - verzögert aufgrund einer Zwangspause durch Corona - konnten sich die fünf regionalen Projektstellen bei Landrat Marc-André Burgdorf vorstellen. 

<>

 

Die fünf Projektstellen:

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt 

erhalten Sie beim: 
Landkreis Emsland
Ehrenamtsservice

Tel.: 05931 44-1322

info@hasea-emsland.de